Schützen Sie, was Ihnen wichtig ist

Ihr persönlicher Lebensraum ist ein hohes Gut. Es ist ein Grundbedürfnis des Menschen, ihn zu schützen und die Lebensqualität zu sichern. Hier spielen Fenster und Türen eine wichtige Rolle. Denn sie sorgen nicht nur für Behaglichkeit, halten Lärm draußen und helfen Energiekosten sparen – einbruchhemmende Fenster schützen Ihr Haus oder Ihre Wohnung auch vor dem Zugriff durch Fremde.

  • Fenster und Türen sind für Einbrecher die Hauptangriffspunkte.
  • Die meisten Einbrecher hebeln einfach die Fenster auf.
  • Sicherheitsbeschläge, einbruchhemmendes Glas und abschließbare Griffe stoppen den größten Teil aller Einbruchversuche.
  • Nur eine fachgerechte Montage gewährleistet volle Einbruchsicherheit.

Sicherheit Abbildung 1 Sicherheit Abbildung 2 Sicherheit Abbildung 3

Für eine größere Ansicht bitte auf die Bilder klicken.

Wer sich richtig schützt, kann sich vor Einbrechern sicher fühlen

Schroeder & Sohn hat die richtige Lösung für Ihr Sicherheitsbedürfnis: die richtigen Fenster mit intelligenter, hoch entwickelter Technik, gebaut nach präzisen Richtlinien für einbruchhemmende Fenster. Sie definieren Fenster mit Eigenschaften nach Widerstandsklassen. Fragen Sie uns, wenn Sie das Beste für Ihre Sicherheit tun wollen. Wir zeigen Ihnen, welche Produkte für Ihre Situation die richtigen sind.

Sicherheits-Check

Ermitteln Sie selbst, wie es um die Sicherheit in Ihrem Haus bestellt ist.
Drucken Sie den Sicherheits-Check einfach aus. So können Sie ihn bequem zuhause ausfüllen.

Sicherheit von Fenstern by KÖMMERLING+Fenster-Profis

Gütesiegel eines vom Bayerischen Landeskriminalamt empfohlenen Betriebs für mechanische Sicherungseinrichtungen.

Einbruchschutz wirkt!

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen, ob jung oder alt, einen großen Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden.

Mehr Informationen